Meine Odyssee durch Griechenland hat mich auch an das Gestade von Kreta verschlagen. Kreta bietet viel. Besonders gut  an  der nördlichen Küste hat mir die Ausrabungsstätte von Knossos, die Altstadt von Rethimnon und die Bucht von Kissamos gefallen. An der südlichen Küste war es für meinen Geschmack wesentlich gemütlicher. Meine Favoriten dort waren die Orte Ireapetra und Agia Galini. Im Inland  wäre noch die Lassiti Hochebene zu erwähnen. 

Stierkampf (Wandbemalung bei Ireapetra)


 
 
Prinz von Knossos
In der Ausgrabungsstätte von Knossos  sind die Überreste minoischer Paläste so rekonstruiert worden, dass auch ein archäologischer Laie sich eine konkrete Vorstellung von der früheren Pracht machen kann. 
 

 
 
Rethimnon Festung
Rethimnon Altstadt
Rethimnon Venezianischer Hafen

 
 
Die Bucht von Kissamos ist ein landschaftliches Highlight.

 
 
Ireapetra

Minarett von Ireapetra
Taverne in Ireapetra
An Kretas Wespen-Taille liegt auf der Südseite der Insel Ireapetra. Im Gegensatz zu den hektischen Zentren der nördlichen Küste geht es hier sehr gemütlich zu. Wer städtischen Flair haben möchte und gleichzeitig relaxen will, der ist hier gut aufgehoben. 
 

 

Agia Galini

i

 

Ortswechsel! Weg von der Beschaulichkeit Ireapetras  nach Matala am Golf von Messara. Matala ist wegen seiner Höhlen berühmt und bei Touristen sehr beliebt. Mir hat der Ort aber nicht wirklich gefallen und ich bin nach einem Pflichtfoto der Höhlen sofort weiter ans andere Ende des Golfes gefahren.

Höhlen von Matala

Dort befindet das malerisch gelegene Agia Galini. Nicht nur der Ort ist besonders hübsch, man hat einen wunderbaren Blick auf den Golf.

 

 

Auf der Höhe des Seli Amblou Paß stehen Windmühlen sozusagen als Wächter der Lassiti-Hochebene. Hier wird intensiv Landwirtschaft betrieben. Für die Touristen hat man das traditionelle Weberhandwerk der einheimischen Frauen aktiviert. Überall in den Dörfern der Hochebene hängen die Produkte an den Hauswänden und bieten reizvolle Fotomotive. Bei einer Fahrt am Rande der Hochebene durch das Selena Oros Gebirge findet man bei Kritsa die Panagia i Kera. Sie gilt als eine der schönsten Kirchen Kretas.

Weberei

Panagia i Kera

Selena Oros gebirge