Argentella Strand



 
 
Direkt hinter Porto windet sich die Straße mit engen Serpentinen in die Höhe. Eine Weile noch hat man Ausblicke auf den schönen Golfe de Porto. Bei Osani biegt die Straße dann endgültig ab in die Berge. Es folgt eine beinahe endlose Kurverei bis der Golfe de Galeria erreicht ist. Die Strecke verlangt volle Konzentration. Verglichen mit dem Golfe de Porto gestaltet sich die Landschaft hier aber deutlich weniger spektakulär. Im nördlichen Teil des Golfes befindet sich die Baie de Crovani und der Ort Argentella. Alles sieht ziemlich unscheinbar aus. Am Strand von Argentella aber bieten die Sonnenuntergänge ein außergewöhnliches Schauspiel. Zwischen Argentella und Calvi wird die Küstenstraße dann  wieder spektakulär.