Als Folge einer Änderung im Nutzungskonzept entwickelte sich zu Beginn der 80iger Jahre der öde und verlassene Speicherkomplex des alten Zollhafens zum heutigen Medienhafen. Zunächst erfolgte die Umwandlung in einen Yachthafen. Die Speicher verschwanden und als neue Anlieger kamen der Rheinturm, der Landtag, der WDR und ein ein moderner Dienstleistungs- und Bürokomplex, dessen optischer Mittelpunkt die spektakulären Gehry Türme bilden, hinzu. Neben der Medienindustrie haben sich hier Modefirmen und Unternehmensberater angesiedelt. Für Lebendigkeit im Medienhafen sorgt mittlerweile auch eine stattlich angewachsene Anzahl von Betrieben der gehobenen Gastronomie, Clubs und Lounges, die jetzt eine echte Alternative zur Altstadt bieten. 
 
 

Click on a pic !
 
Medienhafen
Gehry Türme 1
Gehry Türme 2
Colorium
Flossis am Roggendorf
Kai Center
Grand Bateau
Haus im Wind
Wolkenbügel
Durchblick 
 
 
 
Cafe´
Fenster
Marina