Die Dünen von Tinfou
www.travelpic.net

 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Durchgerüttelt und  völlig verschwitzt von der Wüstentour erholten wir uns im Innenhof eines Hotels in Zagora. Der Ort erschien mir paradiesisch. Eine üppig bepflanzte Gartenanlage, viel Schatten, der Swimmingpool und eine Bar mit kühlem Bier wollten mich festhalten. Ich wäre gerne dort geblieben. Aber der Reiseveranstalter hatte an diesem Tag noch etwas besonderes mit uns vor. Geplant war eine Übernachtung in Berber-Zelten.  Deshalb fuhren wir nach kurzer Pause  in der beginnenden Dämmerung zu den Dünen von Tinfou.  Dort war für uns ein Zeltdorf reserviert. Gerade noch rechtzeitig im letzten Licht eines langen und anstrengenden Tages erreichten wir die Dünen. Auf der Spitze einer großen Düne  beobachtete ich den Sonnenuntergang. Nach Einbruch der Dunkelheit gab es ein vom Mondschein beleuchtetes und musikalisch von einer Folkloregruppe begleitetes  Abendessen unter freiem Himmel. 

Zeltdorf in den Dünen

Dünen II

Dünen III

Sonnenuntergang in den Dünen von Tinfou